Der FAZ Artikel zu flexylot "Nie mehr falsche Bohrlöcher"

Seit erscheinen des Artikels am 17.08. habe ich ein enormes Feedback und einen wunderbar direkten Austausch mit zahlreichen flexylot-Kunden erleben dürfen. Danke an die FAZ und an alle meine Kunden - es ist immer wieder eine Freude & Motivation zugleich, an den Erfahrungen und Bildprojekten teilzuhaben. Fragen sind immer willkommen, denn es gibt tausende Bilderrahmen, in die man flexylot durch passgenauen Einsatz integrieren kann. Und ja - auch schwere Bilder können mit flexylot PRO mit nur einem Bohrloch sicher und variabel aufgehängt werden. Wer den Artikel noch nicht kennt, kann direkt bei der FAZ reinschauen:

https://www.faz.net/aktuell/karriere-hochschule/die-gruender/start-up-flexylot-nie-mehr-falsche-bohrloecher-16907957.html

Für flexylot hat sich folgendes bestätigt: Die altbekannten Printmedien schaffen es nach wie vor Vertrauen an uns Leser zu vermitteln, die auf Online-Portalen seines Gleichen sucht (um mal den Fake News Hobby-Nörglern etwas entgegenzusetzen). Saubere Recherche und gelernter Journalismus wird zum Glück noch wertgeschätzt. Werde mir die Druckversion einrahmen und aufhängen. Auf das Aufhängen freue ich mich ganz besonders...

FAZ Artikel flexylot

 

Bleibt noch zu sagen, dass es sich mit Bildern ähnlich verhält, wie mit einem Zeitungsartikel, den man ohne elektronischen Bildschirm liest und genießt. Die Kraft des sprichwörtlichen Abschaltens mit der Zeitung in der Hand, steckt auch in unseren Bildern, die sich auf unsere Räume übertragen. Bilder von Künstlern, Fotografen, oder die eigenen, festgehaltenen Erinnerungen und natürlich selbst gestaltete Bilder - alles wirkt dauerhaft positiv auf unseren Ort in dem wir leben. Es gibt wohl kaum einen Menschen, der sich einen großen, digitalen Leuchtrahmen an die Wand hängt, nur weil man so ganz einfach hunderte Bilder per Slideshow genießen kann. Denn diese digitale Verfügbarkeit verwässert die einzelnen Motive und schaftt eher Unruhe als Wohlgefühl. Erst wenn Bilder als Fotoprints, Kunstdrucke oder Originale in physischer Gestalt unsere Wände zu Leben erwecken, kann sich das positive Ambiente entfalten. Bilder sind identitätsstiftend, strahlen Ruhe aus und erden uns, weil wir zumeist schöne Erinnerungen, Momente, oder unseren persönlichen Stil widerspiegeln. Und wenn flexylot nur einige von Ihnen dazu animieren kann in der lokalen Galerie vorbeizuschauen, im Bilderahmenshop um die Ecke das schöne Foto von damals einrahmen zu lassen, oder direkt beim Künstler fündig zu werden, ist das umso schöner. Für Ihr zu Hause, für unsere kleinen Läden und Geschäfte & für die Kunst und unsere Kultur.